Der Verdienstausfall im Schadensersatzrecht

Jürgen Jahnke

Der Verdienstausfall im Schadensersatzrecht - 3 Auflage

Deutscher AnwaltVerlag

Das aus der Schadenregulierungspraxis heraus entstandene Buch bietet eine Orientierung in dem Dickicht von Ersatzansprüchen, Leistungen und Forderungsübergängen. Die Bezifferung des Verdienstausfallschadens ist in seiner Vielschichtigkeit einerseits geprägt durch die Rechtsprechung, andererseits greifen aber gerade hier auch viele andere Rechtszweige wie Arbeitsrecht, Sozialrecht, Sozialhilferecht, Steuerrecht, Versicherungsvertragsrecht oder Zivilrecht ineinander. Das Buch eröffnet dem Praktiker den raschen Zugriff auf die relevante Rechtsprechung (auch der Instanzgerichte) und auf die gesetzlichen Bestimmungen. So schafft es die notwendige Transparenz für die außergerichtliche und die gerichtliche Schadenregulierung. Mit Hilfe von Berechnungsbeispielen werden zunächst die Ansprüche der abhängig Beschäftigten, der Selbständigen, aber auch derjenigen Personen dargestellt, die entweder nicht oder noch nicht in das Erbwerbsleben integriert sind Erläutert wird neben den zivilrechtlichen Entscheidungskriterien auch das die Regulierung entscheidend prägende sozial- und steuerrechtliche Beziehungsgeflecht. Sollen in die Zukunft hineinreichende Ansprüche bereits zu einem früheren Zeitpunkt endgültig durch Kapitalisierung abgerundet werden, bietet das Buch ausführliche Hinweise mit Berechnungsbeispielen. Den steuerrechtlichen Fragen ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Vollständig überarbeitet und erweitert wurden die Bereiche des Haushaltsführungsschadens und der Drittleistungen. Folgende Bereiche werden u.a behandelt: - Verdienstschaden des abhängig Beschäftigten - Verdienstschaden des Selbständigen - Verdienstschaden von Kindern - Vorteilsausgleich - Schadenminderung - Kapitalisierung von Ansprüchen - Steuerrechtliche Aspekte - Verjährung - Darlegungs- und Beweislast. "Kompakt, kompetent, Klasse. Jahnke versteht es durch seine hohe Fachkompetenz das durchaus schwierige Thema praxistauglich darzustellen."

Kommentar der Redaktion: Dieses aus der Praxis heraus entstandene Werk bietet - umfassend überarbeitet und erweitert - eine Orientierung in dem Dickicht von Ersatzansprüchen, Leistungen und Forderungsübergängen

[Home] [Suche] [Impressum] [Computer-Bücher] [Medizin-Bücher] [Jura-Bücher] [Jurabücher 2008] [Arbeitsrecht] [BGB] [Erbrecht] [Familienrecht] [Gesamtdarstellungen] [Gesellschaftsrecht] [Internationales Recht] [Mietrecht] [Öffentliches Recht] [Steuerrecht] [Strafrecht] [Verhandlungen] [Verkehrsrecht] [Verschiedenes] [Wirtschaftsrecht] [Links] [Outside] [Urteile] [Belletristik allgem.] [Wirtschaftsfachbücher] [Musik CDs] [Pädagogikbücher] [Architekturbücher] [Philosophie]