The Future of Digital Democracy

The Future of Digital Democracy.
An Interdisciplinary Approach.
Urheber: Contucci, Pierluigi; Omicini, Andrea; Pianini, Danilo; Sîrbu, Alina.
Verlag: Springer International Publishing.
23,5 x 15,5 cm. 9 Abbildungen, farbig, 3 Abbildungen, schwarz-weiß. Seiten: 101.
ISBN-13: 9783030053321.
Erscheinungsdatum: 19.01.2019

Die digitale Demokratie ist heutzutage ein heißes Thema, ihre Relevanz wächst mit dem Einfluss von Rechenplattformen auf unser (politisches) Leben. Kommunikation ist das grundlegende Gefüge, auf dem die Gesellschaft definiert ist, und es scheint offensichtlich, dass die zivilgesellschaftliche Organisation und Politik selbst die Chancen nutzen sollte, die die "digitale Revolution" bietet. Die institutionelle Trägheit führt jedoch zu großen Verzögerungen bei der Aktualisierung und Anpassung. Daher befindet sich das Gleichgewicht zwischen Partizipation und delegierter Repräsentation nun in einer Krise. Ein gründliches Verständnis der mit der Teilnahme verbundenen Faktoren ist ein erster Schritt zur Lösung. Das Internet zu nutzen, um die Lücke zu schließen und eine digitale Demokratie aufzubauen, bietet eine Chance, zusammen mit mehreren Risiken, die sorgfältig analysiert werden müssen. Sie muss mit einer vollständig inter- und transdisziplinären Perspektive umgesetzt werden.  Die sechs Beiträge, die in dieser State-of-the-Art-Umfrage enthalten sind, stellen Forschungen auf dem Gebiet der Sozialwissenschaften sowie der Mathematik und Informatik vor und sollen zu einem besseren Verständnis der Potenziale und Gefahren der digitalen Demokratie beitragen und den Lesern helfen, die Missverständnisse, Missverständnisse, konzeptionellen und praktischen Missbrauch, denen der Begriff der Demokratie im Zeitalter der technologischen Revolution und sozialer Unruhen ausgesetzt ist, zu überwinden.

Inhalt:
Informationsrückgewinnung, Information Retrieval
Ethische und soziale Fragen der IT
Internetrecherche, Suchmaschinen
Künstliche Intelligenz


Wissensmanagement; Autorisierung; Informationstechnologie; Authentifizierung; Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT); Software-Engineering; Kryptographie; Sicherheitssysteme; Ressourcenmanagement; Delegation; Ressourcenzuweisung; Datensicherheit