Sie sind hier: Startseite » I

Sagen der Schwäbischen Alb

von Klaus Graf (Autor)
Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
Verlag: Lauinger Verlag; Auflage: 1., (1. November 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3765084549
ISBN-13: 978-3765084546
Größe und/oder Gewicht: 13,4 x 3,1 x 19,2 cm

Wer kennt sie nicht, die Erzählungen, wie Örtlichkeiten zu ihren Namen kommen, in denen von seltsamen Begegnungen die Rede ist und Unrecht auf eigene Weise bestraft wird. Die „Sagen der Schwäbischen Alb“ bieten einen Querschnitt der schönsten Überlieferungen und bilden die Landschaft mit ihren besonderen Herausforderungen an die Menschen, die in ihr leben, ab. Neben der Hauptmasse an Prosatexten in heutigem Neuhochdeutsch finden sich in der Sammlung auch einige Sagenballaden und Sagentexte in Frühneuhochdeutsch sowie einige Sagenvarianten. Eine Einführung verankert die ausgewählten Texte in die besondere Lebenswelt der „Rauen Alb“ und führt in die Welt der Sagen mit ihren Motiven und Erzählsträngen ein. Der Band ist liebevoll ausgestattet mit zahlreichen Illustrationen und einer Karte, die die Schauplätze der Sagen zeigt. Ein Register und ein Quellen- und Literaturverzeichnis runden das Buch ab.