Sie sind hier: Startseite » EDV / Informatik

Handbook of Parallel Constraint Reasoning.

Handbook of Parallel Constraint Reasoning.
Urheber: Hamadi, Youssef; Sais, Lakhdar.
Verlag: Springer International Publishing.
23,5 x 15,5 cm. 53 Tabellen, farbig, 70 Abbildungen, schwarz-weiß, 48 Abbildungen, farbig. Seiten: 677.
ISBN-13: 9783030096946.
Erscheinungsdatum: 01.02.2019

Dies ist das erste Buch, das einen breiten Überblick über die Parallelität in Formalismen des constraintbasierten Denkens bietet. In den letzten Jahren wurden immer mehr Beiträge zur Skalierung von Constraint Argumentation durch parallele Architekturen geleistet. Das Ziel dieses Buches ist es, diese Leistungen in prägnanter Weise zusammenzufassen, vorausgesetzt, der Leser ist mit dem klassischen, sequentiellen Hintergrund vertraut. Es werden Arbeiten vorgestellt, die die Nutzung mehrerer Ressourcen demonstrieren, von mehradrigen und GPU-basierten Berechnungen auf Einzelmaschinen bis hin zu sehr großen verteilten Ausführungsplattformen mit bis zu 80.000 Verarbeitungseinheiten. Die Beiträge im Buch umfassen die wichtigsten und jüngsten Beiträge in paralleler propositionaler Erfüllbarkeit (SAT), maximaler Erfüllbarkeit (MaxSAT), quantifizierten booleschen Formeln (QBF), Erfüllbarkeitsmodulotheorie (SMT), Theorembeweis (TP), Antwortgruppenprogrammierung (ASP), Mixed Integer Linear Programming (MILP), Constraint Programming (CP), stochastische lokale Suche (SLS), optimale Wegfindung mit A*, Modellprüfung auf lineare Zeit-Zeitlogik (MC/LTL), binäre Entscheidungsdiagramme (BDD) und modellbasierte Diagnose (MBD). Das Buch ist für Forscher, Doktoranden, fortgeschrittene Studenten und Praktiker geeignet, die sich über den Stand der Technik im Bereich des parallelen Constraint Argumentation informieren möchten.

Inhalt:

Künstliche Intelligenz
Management: Entscheidungstheorie
Unternehmensforschung
Optimierung
Informatik
Theoretische Informatik

Theorem Proving (TP); MaxSAT; Lokale Suche; Paralleles Lösen; Quantifizierte Boolesche Formeln (QBF); Algorithmenkonfiguration; Zufriedenstellung (SAT); Algorithmusauswahl; Antwortmengenprogrammierung (ASP); Constraint Programming (CP); SAT Modulo Theory (SMT)