Sie sind hier: Startseite » EDV / Informatik

The Global Cyber-Vulnerability Report

The Global Cyber-Vulnerability Report.
Urheber: Subrahmanian, V.S.; Ovelgonne, Michael; Dumitras, Tudor; Prakash, Aditya
Verlag: Springer International Publishing.
23,5 x 15,5 cm. 50 Tabellen, farbig, 1 Abbildungen, schwarz-weiß, 398 Abbildungen, farbig. Seiten: 296.
ISBN-13: 9783319798363.
Erscheinungsdatum: 13.03.2019

Dies ist das erste Buch, das Cyber-Virtualitätsdaten verwendet, um die Schwachstelle von über vier Millionen Computern pro Jahr zu untersuchen, und zwar über einen Zeitraum von zwei Jahren, wie von Symantec berichtet. Dieses Buch analysiert mehr als 20 Milliarden Telemetrieberichte mit Malware und binären Reputationsberichten und quantifiziert die Cybersicherheit von 44 Ländern, für die mindestens 500 Hosts überwacht wurden. Kapitel erklären den Kontext für diese Daten und ihre Auswirkungen sowie die Berechnung der Cyber-Verwundbarkeit. Dieses Buch enthält auch eine detaillierte Zusammenfassung der Cybersicherheit von Dutzenden von Nationen nach dem Prozentsatz der infizierten Wirte und der Anzahl der Infektionen. Es werden Zusammenhänge zwischen Pirateriequoten, BIP und anderen Länderindikatoren aufgezeigt. Das Buch enthält detaillierte Informationen über potenzielle Cybersicherheitspolitiken, die 44 Länder angekündigt haben, sowie eine Analyse von Lücken in der Cybersicherheitspolitik im Allgemeinen. Der Global Cyber-Vulnerability Report richtet sich an Forscher und Fachleute, einschließlich Regierungs- und Militärpersonal, politische Entscheidungsträger und Gesetzgeber, die in den Bereichen Cybersicherheit oder Web Intelligence tätig sind. Fortgeschrittene Studenten der Informatik werden diesen Bericht auch als Referenz wertvoll finden.

Inhalt:
Computersicherheit
Sozialforschung und -statistik
Sicherheitssysteme und Brandmeldeanlagen
Internetrecherche, Suchmaschinen
Informationsrückgewinnung, Information Retrieval
Netzwerksicherheit
Künstliche Intelligenz


Benutzerverhaltensmodelle; Malware; Antivirus; Piraterie-Raten; Cybersicherheit; Web Intelligence; Cyber-Richtlinie; Big Data Analytics; Cyber-Schwachstelle