Sie sind hier: Startseite » Programmiersprachen

Practical Haskell

A Real World Guide to Programming
Urheber: Serrano Mena, Alejandro
ISBN-13 978-1-4842-4479-1
Verlag: APRESS
Erscheinungstermin 28.04.2019
Anzahl Seiten XXII / 595

Erhalten Sie eine praktische, praktische Einführung in die Haskell-Sprache, ihre Bibliotheken und Umgebungen sowie in das funktionale Programmierparadigma, das in der Softwareindustrie immer wichtiger wird. Dieses Buch enthält eine ausgezeichnete Abdeckung des Haskell-Ökosystems und der unterstützenden Tools, darunter Cabal und Stack für die Projektverwaltung, HUnit und QuickCheck für Softwaretests, das Spock-Framework für die Entwicklung von Webanwendungen, Persistent und Esqueleto für den Datenbankzugriff sowie parallele und verteilte Programmierbibliotheken.

Sie werden sehen, wie die funktionale Programmierung an Fahrt gewinnt, so dass Sie sich prägnanter ausdrücken können, die Boilerplate reduzieren und die Sicherheit Ihres Codes erhöhen. Haskell ist eine elegante und geräuschfreie reine funktionale Sprache mit einer langen Geschichte, einer großen Anzahl von Bibliotheksmitarbeitern und einer aktiven Community. Dies macht Haskell zum besten Werkzeug sowohl für das Lernen als auch für die Anwendung funktionaler Programmierung, und Practical Haskell nutzt dies, um die Sprache und ihre Fähigkeiten zu zeigen.

Was Sie lernen werden

Erste Schritte in der Programmierung mit Haskell
Untersuchen Sie die verschiedenen Teile der Sprache.
Verschaffen Sie sich einen Überblick über die wichtigsten Bibliotheken und Tools im Haskell-Ökosystem.
Anwendung von Funktionsmustern in realen Szenarien
Verstehen von Monaden und Monadentransformatoren
Kompetente Nutzung von Faulheit und Ressourcenmanagement

Für wen dieses Buch bestimmt ist:
Erfahrene Programmierer, die möglicherweise neu in der Haskell-Programmiersprache sind. Es wird jedoch eine vorherige Exposition gegenüber Haskell empfohlen.

Autor:
Alejandro Serrano Mena arbeitet an seiner Doktorarbeit in der Gruppe Software Technology an der Universität Utrecht. Er ist leidenschaftlicher Programmierer und programmiert Haskell seit mehr als fünf Jahren für persönliche und berufliche Projekte. Während seiner Studienzeit war er in einem Verein aktiv, der funktionale Sprachen unter den Studenten fördert, Vorträge hält und Programmierern hilft, mit dem funktionalen Paradigma zu beginnen. Im Jahr 2011 nahm er am Google Summer of Code Programm teil und erweiterte das Haskell-Plugin für die beliebte Entwicklungsumgebung Eclipse. Seine aktuelle Position umfasst die Forschung zur Verbesserung der Art und Weise, wie Entwickler Feedback erhalten und mit starken Typensystemen wie dem von Haskell interagieren.

Inhalt:
Programmier- und Skriptsprachen, allgemein
Computerprogrammierung und Softwareentwicklung
Compiler und Übersetzer

Grundlagen; Entwicklung; Quelle; reale Welt; funktional; praktisch; Haskell; Programmierung; Software; Sprache; Code